Abwassersysteme

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einen tollen Urlaub verderben können … Um unliebsame Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie absolut keine Hygieneartikel außer Toilettenpapier in die Toilette werfen. Bei Verstopfungen, die durch falsch entsorgte Hygieneartikel entstehen, trägt immer der Mieter des Ferienhauses die dadurch entstehenden Kosten für den Notdienst. Ersparen Sie sich Ärger und Kosten!   […]

Beitrag teilen über:

Mit dem Auto in Ligurien

Viele Mitteleuropäer empfinden den sprichwörtlich gewordenen „italienischen Fahrstil“ als etwas chaotisch. Das mag daran liegen, dass die Straßenverkehrsordnung oft flexibler gehandhabt wird, als in nördlicheren Ländern. Gegenseitige Rücksicht und Mitdenken heißt die Devise. Italienische Fahrer pochen in der Regel weniger auf ihre Rechte und sind öfters bereit, dem anderen Zugeständnisse zu Gunsten eines besseren Verkehrsflusses […]

Beitrag teilen über:

Mit dem Auto in Ligurien – Geschwindigkeitsbegrenzungen

Gerade während der Reisezeit werden in Italien die Tempokontrollen erheblich verstärkt. Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen zwischen 22 und 7 Uhr werden um ein Drittel höhere Beträge erhoben. Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen kann es geschehen, dass man gestoppt und gleich zur Kasse gebeten wird. Wer nicht zahlt, darf nicht weiterfahren. Im Extremfall darf die Polizei das Auto beschlagnahmen. Innerhalb geschlossener […]

Beitrag teilen über:

Einkaufen in Ligurien: Supermärkte

Neben Wochenmärkten und kleineren Lebensmittelgeschäften „Alimentari“ finden Sie in Ligurien natürlich auch größere Supermärkte und Discounter. Einige davon habe ich Ihnen nach Regionen zusammengestellt: Albenga Le Serre Regione Bagnoli, 37, 71031 Albenga Einkaufszentrum Albenga Lidl Via Nino Bixio, 1 17031 Albenga (SV) Imperia Porto Maurizio Conad Superstore Via Giuseppe Airenti 5 Großer Supermarkt für alle […]

Beitrag teilen über:

Einkaufen in Ligurien: „Alimentari“

Verbringen Sie Ihren Italien-Urlaub nicht in einem Hotel, sondern in einem Ferienhaus – sind Sie vermutlich Selbstversorger. Zum Glück müssen Sie nicht immer in die nächste größere Stadt fahren nur um Dinge für den täglichen Bedarf einzukaufen. In fast allen noch so kleinen ligurischen Dörfern gibt es einen zentralen „Alimentari“, ein Lebensmittelgeschäft, das auch frisches […]

Beitrag teilen über: