Restaurants in Ligurien: Trinkgeld

Trinkgelder sind in Italien üblich. Normalerweise gibt man zwischen 5 – 10% vom Rechnungsbetrag, das Geld wird nach dem Bezahlen einfach auf dem Tisch liegengelassen.

Minimalbeträge wirken eher peinlich – wenn Sie einmal unzufrieden sein sollten, ist es besser, gar nichts zu geben.

Beitrag teilen über: